Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie zielt auf die Behandlung psychischer und psychosomatischer Krankheiten, Leidenszustände oder Verhaltensstörungen ab. 

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin kann ich Ihnen eine Behandlung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie oder Psychoanalyse anbieten. Diese Verfahren zählen zu den insgesamt drei Richtlinien-verfahren, die sozialrechtlich zur Abrechnungsfähigkeit von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt werden.

Wie verläuft eine Behandlung?

Die Behandlung erfolgt im Sitzen von Angesicht zu Angesicht 50 Minuten einmal pro Woche oder bei einer Psychoanalyse mehrmals pro Woche im Liegen.

Die Dauer einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie liegt bei einer Kurzzeittherapie bei 25 Stunden. Meist ist eine Langzeittherapie mit 60 Sitzungen indiziert, wobei in Einzelfällen von den Krankenversicherungen auch Verlängerungen genehmigt werden. Eine Psychoanalyse dauert in der Regel länger.

Was bedeutet tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie?

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie zielt auf eine Klärung der Ursachen für Ihre Beschwerden ab. Sie basiert auf der Annahme, dass psychische und psychosomatische Beschwerden aufgrund ungelöster unbewusster innerseelischer Konflikte entstehen.

 

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie gehört zu den "psychodynamischen" Verfahren, sie beruht auf den theoretischen Grundlagen der Psychoanalyse. Als "Psychodynamik" wird das Zusammenspiel von bewussten und unbewussten Motiven, Wünschen und Ängsten bezeichnet, das unser Erleben und unsere Beziehungsmuster bestimmt. Diese Entwicklung ist für jeden Menschen einzigartig. Einen besonderen Einfluss haben die Erfahrungen der frühen Kindheit.

 

Innere Konflikte in Form von widerstreitenden Wünschen und Befürchtungen können die Lebensführung beeinträchtigen und körperliche oder seelische Symptome bedingen. Im Verlauf der Therapie erarbeiten wir gemeinsam ein Verständnis für Ihre individuelle Psychodynamik. Durch Klärung und Bewusstmachung der seelischen Mechanismen, die Ihrem Verhalten zugrunde liegen, werden Sie in die Lage versetzt, ungünstige Reaktionsmuster zu verändern und neue Erfahrungen zu sammeln.

 

Die therapeutische Beziehung bietet dabei den geschützten Rahmen, innerhalb dessen neue Beziehungserfahrungen gemacht und neue - noch ungewohnte - Verhaltensweisen ausprobiert werden können. Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie kann Ihnen helfen, Ihr Leben selbstbestimmter zu gestalten. Symptome wie z.B. Ängste, Depressionen oder körperliche Beschwerden werden verringert oder klingen ganz ab.

Kontakt:

Sünje Voss-Wehrmann

Olivaer Platz 15 


10707 Berlin

 

Tel. 0178 14 833 62

suenjevoss@hotmail.com